Hund und Katze
Tierhilfe Lahn-Ohm
Home | Über uns | Impressum | Datenschutz  
  Home » Wir über uns
Vermittlungen:
Fiene
Fiene sucht eine neue Familie [mehr...]
Vermittlungen:
Azita
Azita sucht nach einem neuen Zuhause [mehr...]
Hallo, liebe Freunde der Tiere
Hier informieren wir euch über unsere Menschenfamilie und deren Tierschutzarbeit.
 
1994 hat unsere Chefin den Vorsitz des damaligen Tierschutzvereins, zu deren Gründungsmitglied sie und auch unser Chef gehörten, übernommen, da der Verein auseinander zu brechen drohte. Ein großer Teil der aktiven Mitglieder hatte keinen Mut mehr und wollte aufgeben.
Das Schicksal all der Schutzbefohlenen, für die die aktiven Mitglieder Verantwortung übernommen hatten, wurde einfach einer Handvoll Menschen überlassen. Zum Glück hatten diese wenigen Menschen den Mut und die Kraft sich die Hände zu geben und mit einem neuen Tierschutzverein einen Neuanfang zu wagen. Am 12. Januar 1998 war es dann endlich soweit und der kleine Tierschutzverein "Lahn-Ohm" wurde gegründet. Aus den Erfahrungen des vorherigen Vereins bestätigte sich, daß im weiten Umkreis von Kirchhain Tierschutzarbeit dringend erforderlich ist.
 
Anfangs bestand zum Großteil unsere Aufgabe darin, zu versuchen, Tieren, die ihr zu Hause verlassen müssen ohne Zwischenstation direkt an neue Besitzer zu vermitteln. Einmal, um die umliegenden Tierheime zu entlasten und zum Zweiten die Tiere möglichst unmittelbar aus ihrem gewohnten Zuhause direkt in ein neues zu Hause zu vermitteln.
 
Sollte bis zur Vermittlung ein Verbleiben in der gewohnten Umgebung nicht möglich sein, verbleiben nun unsere Schützlinge erst einmal in privaten Pflegefamilien. Erst wenn auch diese Möglichkeit keine Lösung bringt, suchen wir in den Tierheimen der näheren Umgebung, mit denen wir alle recht gut zusammen arbeiten, einen geeigneten Platz. Ebenso wollen wir die unzähligen frei geborenen und im Stich gelassenen Katzen nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Soweit es unsere Möglichkeiten zulassen, kastrieren und versorgen wir diese Tiere und versuchen auch für sie ein neues Heim zu finden.
 
Bedingt durch die Blindenstudienanstalt in Marburg gibt es in unserer Umgebung vermehrt Blindenhunde. Diese Hunde können nach 7-9 Jahren aus gesundheitlichen Gründen keine Führhundtätigkeit mehr leisten und müssen in "Rente" gehen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen ein entsprechend einfühlsames zu Hause zu vermitteln. Hier ist besondere Sensibilität gefragt und zur Zeit sind wir bundesweit der einzige Tierschutzverein, der sich dieser nicht ganz einfachen Aufgabe angenommen hat.
 
Seit dem Bestehen unseres Vereins sind wir regelmäßig Gast der Sendung "Herrchen gesucht" im Hessischen Rundfunk. Erfreulicherweise können wir berichten, daß durch die Hilfe dieser Sendung für manches "chancelosen Mitgeschöpf" ein liebevoller Menschenpartner gefunden werden konnte.
 
In Notfällen sind wir auch beim Gang zum Tierarzt behilflich. Sei es bei älteren Menschen, denen dieser Gang zu beschwerlich ist oder dort, wo es an einer Transportmöglichkeit fehlt. Jeder Tierhalter kommt in die Situation plötzlich und unvorbereitet sein Tier über ungewohnt lange Zeit allein lassen zu müssen. Auch hier versuchen unsere Pflegefamilien zu helfen. So läuft z.B. für die Ferienzeit die seit Jahren bewährte Aktion "Nimmst Du mein Tier, nehm ich Dein Tier", bei der es inzwischen viele Stammgäste gibt.
 
Hier geht's weiter »
  Home » Wir über uns
Seitenanfang Abdruck Tatze Abdruck Tatze Tierschutzverein Lahn-Ohm Kirchhain-Vogelsberg und Umgebung e.V.